Sonntag, 30. April 2017

Alltagstauglich? - Ein Upcyclingprojekt

Das schlechte Wetter die letzten Wochen hatte ein Gutes. Ich hab was gemacht, was ich schon lange ausprobieren wollte. 

Hab ich Euch schon mal gesagt, dass mir diese Trompetenärmel, die jetzt überall auftauchen, sehr gefallen? So sehr, dass ich mir wider meinen Vorsatz ein Sweatshirt mit solchen gekauft habe, obwohl es zu nix passt, was ich im Schrank habe - aber das ist eine andere Geschichte.

Heute geht es um Upcycling und um Tropetenärmeln an einem alten Kleid. Letztes Jahr zeigte ich es mal auf instgram. Seither habe ich es kaum noch getragen. Weil es von guter Qualität ist, gerade und schlicht, erschien es mir für mein Projekt "Trompetenärmel" bestens geeignet. 
 





Den gestreiften Stoffrest hatte ich zu Hause. Es ist ein etwas festerer Baumwollstoff, auch zum Kissen und Vorhänge nähen geeignet. 

Zunächst verlängerte ich die 3/4-Ärmel, indem ich einen Volant aus Streifenstoff darüber nähte. Erwartet keine ausführliche Anleitung von mir, die hab ich nicht. Ich schnitt den Stoff einfach in der richtigen Länge zu, versäuberte das Rechteck mit Zickzackstich, schloß die Naht und steckte die "Trompete" mit kleinen Falten am Kleid fest. Dann nähte ich sie mit der Nähmaschine an und fertig war Ärmel Nr. 1. Der zweite gelang genau so.
 



Nun gab es zwei Optionen
1. Aus dem Kleid wird eine Bluse indem ich es kürze
2. Aus dem Kleid wird ein Midi-Kleid, indem ich was drannähe.

Ich entschied mich für Option 2 - Option 1 kann ich immer noch machen, wenn es mir nicht gefällt. 

Mit zwei Stoffbahnen habe ich das Kleid verlängert, indem ich den Streifenstoff auf die richtige Länge und Breite zuschnitt, versäuberte wie oben beschrieben, links, rechts und unten einen Saum nähte und anschließend die Bahnen am Kleid anbrachte. Die Seitenschlitze sind gewollt und notwendig, damit ich gut damit gehen kann und nicht trippeln muss. 

War das Upcyclilng die Mühe wert? 
 



Zugegeben, das Kleid schmeichelt meiner Figur nicht. Ich sehe damit auch keinen Zentimeter größer aus als 1,62 cm - eher kleiner. Außerdem ist es schwierig mit einer Jacke zu kombinieren. Für die schwarze Lederjacke habe ich mich letztendlich entschieden, weil sie die einzige war, die mir dazu gefallen hat und weil zumindest die Länge stimmt. 

Trotzdem mag ich es. Ich hatte es gestern den ganzen Tag an, als ich mit meiner Tochter auf dem Modemarkt war. Unter lauter Fashionistas also. Ich hab mich gut gefühlt. Ob es ein Kleid für Gelegenheiten oder für den Alltag wird, wird sich noch herausstellen. Was meint Ihr?

Nicht nur alltagstauglich, nein schick wie immer war die Lieblingstochter unterwegs. Ich bin immer ganz begeistert über Ihr Looks, wenn wir uns sehen. Was inzwischen seltener vorkommt als uns lieb ist. Umso mehr genießen wir ein paar gemeinsame Stunden. 


 
Lustigerweise trug sie, obwohl wir uns nicht abgesprochen hatten, ein Oberteil mit Trompetenärmeln. Dazu ein leuchtend-blaues Etuikleid. Josi kleidet sich gerne feminin und ein wenig elegant. Um gleichzeitig die Eleganz mit Sneakers "in ihre Schranken zu weisen".



 Den Look ergänzt sie mit einem dunkelblauen, kragenlosen Mantel und einer Lederhandtasche. 




Ein farbenfroher Schal nimmt die helle Farbe der Sneakers wieder auf und rundet damit das Outfit perfekt ab. 


Mein Look:
Kleid von Esprit (alt) upgecycled 
Lederjacke von H&M
Sneakers von Deichmann
Tasche vom Flohmarkt

Josi's Look:
Kleid aus Vietnam (Kana handmade)
Mantel von promod
Sneakers von adidas
Top von Mango
Tasche von Fossil
Schal von Codello

Kommentare:

  1. Obydwie wyglądacie ślicznie:))Twoja sukienka jest super:))Pozdrawiam serdecznie:)))

    AntwortenLöschen
  2. ihr seht beide umwerfend aus in blau und streifen!!
    und dein upcycling-kleid finde ich supertoll!!
    zu "vorteilhaft" bitte nochmal meinen post zum thema lesen: http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.de/2017/03/warum-2.html
    wie wäre es die saum-ecken unten zu runden wie beim herrenhemd? dadurch wird die horizontale entschärft und das auge zur vertikalen gelenkt.... wo wir grad beim fachchinesisch sind - das an den ärmeln ist kein volant - volants werden aus kreissegmenten geschnitten. :-)
    alles liebe! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstens wow liebe Sabine. Was für eine coole Idee und auch deine Tochter sieht einfach toll aus! 2. darf ich persönlich sgaen: wow, wenn es so kleine Kniffe, wie von Beate noch besser machen als es schon ist. Kleidung ist ja was fürs Auge und ihr seid ganz sicher eine Augenweide!

      LG Sabina

      Löschen
  3. Ob es Dich nun kleiner oder größer macht , finde ich hier zweitrangig . Mir gefällt die Idee aus etwas altem was völlig neues zu machen :)) Super gelungen . Daumen hoch , weiter so :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Wow ich finds toll Sabine! Tragbar im Alltag, sonst hättest dich nicht den ganzen Tag so wohl gefühlt. Klasse! Ich bin begeistert!.
    Schönen Abend,liebe grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällts sehr gut. Obwohl es mir vermutlich im Sommer, ohne Strümpfe und Lederjacke noch besser gefallen wird. Die länge ist super und die Trompeten sind Dir mehr als geglückt. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Wenn du dich darin wohl gefühlt hast, passt doch alles. Dann musst du nicht größer wirken. Und die Sache mit der Jacke erledigt sich auch hoffentlich bald.
    Ich habe ein Shirt mit Trompetenärmel, das werde ich kürzen. Ich denke, 3/4 sind die Ärmel besser für Büro und Alltag geeignet.
    Hätte ich schon erwähnt, dass ihr beiden toll ausseht?
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das Umstyling sehr gelungen liebe Sabine. Sieht viel besser aus als vorher.

    Auch das Outfit Deiner Tochter gefällt mir :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine!
    Also ich finde es ausgesrochen cool und mit Lederjacke gut zusammen gestellt.Ehrlich überlege ich auch schon lange so ein Teilchen zu nähen.Bei der Schnittfirma Named gibt es einen ähnlichen Schnitt,für mich würde ich das Teil vorn etwas kürzer machen.Welch feine Upcycling Idee,Hammer.
    Herzlich Annette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,
    ich bin begeistert - von Euch beiden!
    Ich finde, Dein geändertes Hemdblusenkleid ist extrem cool geworden und total modisch. Ich wundere mich nicht, dass Du Dich so wohl damit gefühlt hast, denn es steht Dir hervorragend! Bitte unbedingt so lassen.
    Josi ist natürlich sehr süß in ihrem blauen Kleid und ich finde es auch total witzig, dass sie unabgesprochener Weise ebenfalls Trompetenärmel trug.
    Da habt Ihr Euch beide richtig gut sehen lassen können <3
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  10. Du hast wirklich tolle Ideen :-). Das Jeanskleid sieht einfach toll aus. Trompetenärmel gefallen mir nebenbei auch ausgesprochen gut. Ich besitze inzwischen einige Oberteile mit den ausgestellten Ärmeln. Übrigens die Kombi mit der Lederjacke finde ich sehr cool.
    Einen schönen 1. Mai wünsche ich Dir.
    LG
    Ari
    Ari Sunshine Blog

    AntwortenLöschen
  11. ich finde dein upgecyceltes kleid total schön, auch wenn ich selbst trompetenärmel nicht mag, weil die mir immer in der suppe hängen ;-)! der jeansstoff mit diesem zarten streifenanhang sieht jetzt viel freundlicher aus als vorher und mit der lederjacke wirkt es frech und witzig!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  12. Cool! Ich finde das "neue" Kleid total lässig. Damit kannst du dich definitiv unter Fashionistas sehen lassen. Das Streifen-Detail an der Tasche gefällt mir übrigens total gut. Damit kommt kein Mensch auf die Idee, dass das "ge-upcycelt" ist. Aber ich muss jetzt mal kurz schimpfen: Du hast deine schöne Tochter bisher verschwiegen ;-) Oder lese ich hier noch nicht lange genug? Die junge Dame sieht klasse aus.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin begeistert..ganz toll gemacht,du bist fleißig und begabt..und ich schaue heute in mein Kleiderschrank..die Idee habe ich von dir..LG

    AntwortenLöschen
  14. Ihr seht umwerfend aus, liebe Sabine. Dein Trompetenkleid wird Dich in diesem Sommer sicherlich oft begleiten. Da bin ich mir sicher!
    Bis bald und einen wunderschönen 1.Mai
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabine,
    die Idee finde ich super auch die Kombination, nur hätte ich das untere Teil evtl. halbiert, könnte ich mir gut vorstellen. (Darf ich doch sagen gell ;-) ) Ohne Strümpfe im Sommer ... suuper.
    einen schönen 1. Mai
    wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. ...die Hauptsache ist doch, liebe Sabine,
    dass du dich darin wohl fühlst...das Kleid passt gut zu dir...der Stil deiner Tochter gefällt mir auch gut, ihr Beide habt da wohl ein Gen, welches mir nicht gegeben ist ;-)...

    dir einen guten Start in einen schönen Mai,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Das Upcycling ist upsolut gelungen!

    AntwortenLöschen
  18. Great Sabine dress, very ingenious and very trendy.
    Your daughter looks great in blue. Colorful cheerleader.
    Greetings ... kisses ...

    AntwortenLöschen
  19. This is so fun Sabine! I love everything denim and your restyle is the best!

    AntwortenLöschen
  20. Sooooo nice! I love how you restyled your dress! It will be perfect for warm days.
    You are right, long dresses are not easy to match ... you can also wear it with a long cardigan ...
    It's nice to meet your daughter! She looks sweet and very cute!

    AntwortenLöschen
  21. Very nice pics! Thank for your visit! 💛💛💛

    AntwortenLöschen
  22. Mensch, das ist ja super schön geworden. Eine tolle Idee von Dir und eine absolut gelungene Umsetzung. LG Anke

    AntwortenLöschen
  23. Eine schöne Idee, du hast ganz was tolles aus dem Kleid gemacht, gefällt mir richtig gut! Ich bewundere immer Menschen die kreativ sind, mir ist es leider nicht gegeben!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Ich finde Dein Kleid auch höchst gelungen! Mit der Jacke nicht ganz so schön, aber wenn es wärmer wird, und man statt Jacke nur eine Weste oder ein Tuch nimmt, dann bist Du damit bestimmt oft unterwegs.
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  25. Mein erster Gedanke, als ich Dich in diesem Kleid war, war: "Sabine sieht aus wie Fran!" :) Für mich ist das Kleid 100%ig Fran-Style. Nicht so ganz Sabine-Style, aber tragen kannst Du es auf jeden Fall auch - besonders mit der Lederjacke. Damit machst Du halt einen total anderen Eindruck als sonst - aber irgendwie passt es trotzdem. Sieht cool aus. Ich mag es.

    Und Deine Lieblingstochter ist 'ne echt süße Maus!

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
  26. Eine tolle Idee hattest du da, darauf muss man erst einmal kommen. Die Trompetenärmel finde ich super.

    Besonders gut gefällt mir die Kombination mit der Lederjacke!

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Sabine,
    ich wünsche Dir eine schöne Woche!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Sabine,

    nachdem ich („kurbedingt“) drei Wochen lang nicht gebloggt und nur vorprogrammierte Posts geboten habe, bin ich seit ein paar Tagen nun endlich wieder auf Blogtour. Gefällt mir sehr gut, was du da upgcycelt hast! Vor allem die Trompetenärmel haben’s mir angetan, die gefallen mir nämlich ebenfalls sehr. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob mir persönlich nicht die Blusenidee besser gefiele als die Kleideridee: Als ich beim Scrollen nämlich bei Bild Nr. 2 nur einen Teil des Fotos sah – das blaue Kleid bis zu den Taschen – war ich ganz besonders hingerissen. Aber ob kurz oder lang, der Look ist auf jeden Fall alltagstauglich und dein Upcycling super gelungen. Ich würd‘ mich ja riesig über eine Verlinkung beim nächsten ANL ab 15.5. freuen, denn du hast dem Kleid eindeutig „ein neues Leben“ verschafft, aber ich glaube, du verlinkst nicht, gell? Falls doch – toll!

    Deiner Tochter ebenfalls ein großes Kompliment für ihren Stil – er steht ihr ausgezeichnet und ist alles andere als 08/15! Ich denke, die Lust am Spiel mit der Mode hat sie von Mutti geerbt?

    Herzliche rostrosige Grüße,

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/05/der-naschmarkt-in-wien-ein-kaffeehaus.html

    AntwortenLöschen
  29. Tut mir Leid Sabine, aber heute kann ich mich nicht mit deinem Look anfreunden. Mag solche Mode gar nicht. Dafür kann ich deiner Tochter für das hübsche Outfit ein Kompliment machen.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/05/chic-auer-haus-funkelndes-gold-golden.html

    AntwortenLöschen
  30. Ich bewundere deine Kreativität liebe Sabine. Das "neue" Kleid mit den Trompetenãrmeln mag ich gerne und es passt zu dir.
    Deine Tochter ist eine ganz Hübsche. Wie die Mama.
    Liebe Grüße Cla

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...